Bitcoin-Datenanbieter Skew sammelt 5 Millionen Dollar und führt eine Handelsplattform ein

Bitcoin-Datenanbieter Skew sammelt 5 Millionen Dollar und führt eine Handelsplattform ein

Während der Preis für Bitcoin heute rapide steigt, werden in der Branche Millionen von Investitionen getätigt. Skew hat in einer neuen Finanzierungsrunde 5 Millionen Dollar aufgebracht.

Seit seiner Gründung im September 2018 hat das Unternehmen 7 Millionen Dollar von Investoren aufgebracht.

Skew führt auch eine neue Dienstleistung ein: SkewTrading. Bitqt ermöglicht es institutionellen Anlegern, mehr Liquidität auf verschiedenen Krypto-Märkten zu erhalten.

Skew ist unter anderem auf die Analyse von Bitcoin-Derivaten spezialisiert. Parteien wie die Digital Currency Group, Firstminute Capital und Seedcamp investieren gemeinsam Millionen, um das Unternehmen voranzubringen.

Wohin fließt dieses Geld?

Skew erzählt The Block, dass das Geld dazu dienen soll, zusätzliche Software-Ingenieure anzuziehen und die Vertriebsstrategie weiter auszubauen.

Zweifellos ist ein Teil des Geldes für den weiteren Ausbau des SkewTrading bestimmt. Unter anderem bietet die neue Dienstleistung: Außerbörsliche Produkte, aber natürlich auch Kassahandel und Derivate.

Mehr Nachrichten
Bitcoin bis zu 10.000 Dollar durch? „FOMO vor der Halbierung anwesend!
Bitcoin springt auf $9.400 und steigt um 20%, Volumenrekord für Binance
Bitmünzmeister
Gute Partie?
Skew war bereits bekannt als ein guter Ort, um Ihre Daten über Bitmünzderivate zu erhalten. Jetzt kommen sie also mit einem extra großen Produkt.

Skew arbeitet für die neue Plattform mit den Maklern von Kyte Broking zusammen. Sie sind für die Kommunikation mit den Finanzaufsichtsbehörden in Großbritannien zuständig. Laut Skew verarbeitete Kyte Broking 10 Billionen Dollar an Derivatkontrakten.

Skew selbst gibt an, dass mehr als 1.000 Unternehmen ihre Dienste in Anspruch nehmen, von denen etwa 600 die Analysen ebenfalls nutzen.

Analyse
Skew bietet den Besuchern allerlei interessante Statistiken über Bitcoin-Futures und andere Derivate. Interessant für Leute, die in diesem Markt aktiv sind, aber auch für Websites wie bitcoinmagazine.nl.

Es ist schön, einen Blick darauf zu werfen. Die Welt der Bitcoin-Derivate wächst stetig. Insgeheim hat es nicht mehr viel mit Bitcoin zu tun, außer dass man damit über den Preis von BTC spekulieren kann.

1000 Euro Bitmünze ohne Provision kaufen? Erste Schritte bei Bitvavo

Comments are closed.

Post Navigation